Seit dem 1. April 2017 bin ich Partner der Business Intelligence Manufaktur bimanu. Zu Dienstleistungen und Angeboten zum Thema Business Intelligence können Sie mich gerne bei bimanu kontaktieren. Die auf dieser Seite angebotenen Modellierungswerkzeuge und das Buch Mathematik für das 21te Jahrhundert können gerne weiter über diese Website bezogen werden.

Einführungen in die Mathematik für Studienanfänger gibt es einige. Diese hier ist anders. Es geht nicht um eine schnelle Wiederholung des Schulwissens oder um das Einüben von Rechenregeln. Im Vordergrund stehen Fähigkeiten, die ein mathematisch denkender Mensch haben sollte:

Zählen, Strukturieren, Formalisieren, Abstrahieren, Rechnen, Konstruieren


Damit wird eine kleine Einstimmung gegeben, wie Mathematik an der Universität vermittelt wird und wie sie sich von der Schulmathematik unterscheidet. Eine Leseprobe kann hier heruntergeladen werden.

Logo

Das Buch kostet 8 Euro. Für eine zusätzliche Versandkostenpauschale von 2 Euro sende ich das Buch gerne per Post zu. Ab einer Bestellmenge von 10 Büchern entfällt die Versandkostenpauschale. Bei Interesse bitte einfach eine Mail an 21@agile-bi.de schicken.

Agile BI Modeler...


...ist eine Web-Anwendung zur Unterstützung von BI Entwicklungsprojekten mit einem agilen Ansatz von der Initialisierung bis zum Deployment des Datenmodells und der Informationsobjekte. Die wesentlichen Artefakte im Rahmen dieses Entwicklungsprozesses sind im folgenden Diagram dargestellt:
Artefakte


Im Zentrum steht das aus dem agilen Projektmanagementframework SCRUM bekannte Product Backlog. User Stories, die beschreiben, was zu tun ist, werden dabei um Business Questions ergänzt, die beschreiben, was man wissen kann. Agile BI Modeler ist eine Open Source Projekt, das unter der Apache 2 Lizenz veröffentlicht wurde. Die Sourcen können hier heruntergeladen werden.

Agile Scorecard...


...ist eine iPad-App zur Visualisierung von fachlichen Scorecards. Unter einer Scorecard verstehen wir hier eine Darstellungsmöglichkeit, um die wesentlichen Aussagen zu einem Geschäftsbereich kompakt und verständlich auf einer Seite darzustellen. In diesem Fall entspricht die Seite dem iPad Bildschirm.

Scorecards

Mit Agile BI Modeler kann zunächst ein beliebiges BI System modelliert werden. Wenn aber die Spezifikation der Informationsobjekte innerhalb eines Szenarios den Implementierungstyp 'Agile Scorecard' hat, dann können ohne weiteren Entwicklungsaufwand aus den spezifizierten Informationsobjekten Scorecards für das iPad dargestellt werden. Alle Darstellungsmöglichkeiten folgen dabei einem Ziel: Wie kann die gegebene Information am einfachsten und verständlichsten dargestellt werden. Auf komplexe Diagramme, Tachometerdarstellungen, 3D-Effekte wird bewußt verzichtet. Neben der Anzeige der Scorecards gibt es wenige Funktionalitäten, die sich auf die wesentlichen Feature konzentriert: Aktualisierung der Daten, Wechsel zwischen Scorecards, Drill Down und Up, Druck und Mail.
Agile Scorecard ist im Apple App-Store verfügbar. Dazu muss einfach Agile Scorecard als Suchbegriff im App-Store eingegeben werden.

Das Zusammenspiel zwischen Agile BI Modeler und Agile Scorecard...


...wird im folgenden Diagramm dargestellt:
Technische Architektur
Agile BI Modeler kann auf einem beliebigen im Firmennetzwerk erreichbaren Web Server betrieben werden (Referenzimplementierung: Tomcat 7). Zur Ablage der Metadaten werden ein Datenbankschema und ein Netzlaufwerk benötigt. Die iPad-Anwendung wird über einen REST-Service angebunden; dieser Service kann auf einem beliebigen nach außen sichtbaren Web Server laufen. Von diesem Web Server aus muss per SQL auf die Data Ware House Anwendungen zugegriffen werden können.

Releases

Release-Nummer Beschreibung Release-Datum Download
1 Eine gute Übersicht gibt die Präsentation zur Release-Party 24.10.2012 Zip-Archiv
2 wichtigste Neuerungen: Modellierung von Dimensionen als Rollen und degenerierten Dimensionen, Szenariodokumentation als PDF, Überarbeitung des Release-Management und des Deployment, komplette Dokumentation in einem Handbuch 05.04.2013 Zip-Archiv
3 mehrere Verbesserungen im Deployment und dem Backend Service für die iPad-Anwendung 21.06.2013 Zip-Archiv
4 mehrere kleinere Korrekturen, erste Version der Architekturseite 04.10.2013 Zip-Archiv
5 Anpassungen für Agile Scorecard, Version 1.1 06.06.2014 Zip-Archiv


Installationshinweise


Eine ausführliche Anleitung zur Installation und Konfiguration ist im Handbuch zur Anwendung zu finden.

Agile Data Vault Modeler

Unterstützung bei der Inbetriebnahme des Agile Data Vault Modeler

eintägige Schulungen vor Ort

Coaching bei dem Einsatz des Agile Data Vault Modeler in Data Warehouse Projekten

Agile BI Entwicklung

Anforderungsanalyse mit User Stories und Business Questions

Modellierung der Lösung mit ADAPT und Visual Data Vault

ETL-Entwicklung in Sprints

Data Warehouse Design

Dimensionale Modellierung von Information Marts oder eines Enterprise Data Warehouse

Data Vault Modellierung eines Enterprise Data Warehouse

Spezifikation der ETL-Ladestrecken

Agile Data Science

Effektive Analyse von großen Datenmengen auf Basis eines agilen Ansatzes und flexiblen, schnell einsetzbaren Werkzeugen wie R oder Apache Spark

ETL Entwicklung

Beladen des Enterprise Data Warehouse oder der Information Marts

Entwicklung mit SAP Business Objects Data Services oder anderen ETL Tools

Entwicklung im Hadoop-Umfeld mit Apache Spark oder Apache Pig

Sichern der Datenqualität mit Konsistenzprüfungen und Datenbereinigungen

SAP HANA

Design des Datenmodells mit Core Data Services

ETL-Entwicklung mit Smart Data Transformations

Modellieren von Views

Entwickeln von analytischen Anwendungen mit node.js

Agile Data Vault Modeler...


...ist ein Modellierungswerkzeug, das dem Standard Visual Data Vault folgt, ihn aber nicht zu 100 Prozent umsetzt. Dafür können in der Konfiguration einzelner Elemente deutlich mehr Informationen hinterlegt werden wie z. B. Felddefinitionen.
Artefakte


Mit Agile Data Vault Modeler können

  • Modelle erstellt oder bearbeitet werden
  • Sichten auf Modelle generiert werden und in ihnen die Elemente des Modells visualisiert werden
  • Details der Elemente konfiguriert werden
  • aus dem Modell DDLs und Funktionen zur Ermitlung der Hashwerte erzeugt werden, und zwar für
    • Standard-SQL (ohne Funktionen)
    • Microsoft SQL Server
    • Oracle
    • SAP HANA
Aus technischer Sicht ist der Modeler eine auf node.js und Express basierende web-Anwendung. Als Datenbank wird couchdb verwendet. Eine genaue Beschreibung der Installation und aller Funktionen ist im user guide (auf Englisch) zu finden.

Für die Installation auf Ubuntu Linux stehen außerdem ein paar Hilfsskripte zur Verfügung.

Zum Test steht eine Probeversion zur Verfügung. Nach dem Registrieren schicken Sie bitte eine Mail an info@agile-bi.de. Für Sie wird dann eine neue Gruppe eingerichtet. Danach können Sie sofort mit dem Modellieren beginnen. Wie bei allen Probeversionen gibt es keine Gewähr, dass erstellte Modelle dauerhaft gesichert werden.

Agile Data Vault Modeler ist eine Open Source Projekt, das unter der Apache 2 Lizenz veröffentlicht wurde. Die Sourcen können hier heruntergeladen werden.